0650 77 88 880 roland.zingerle@aon.at
…. Etappen einer phantastischen Reise.

Jenseits des Jenseits ist eine phantastische Reiseerzählung, die dich Woche für Woche tiefer in eine Sphäre führt, die wir als „Jenseits“ kennen.
Jeden Freitag erscheint ein weiteres Kapitel über die unglaublichen Erlebnisse des jungen Familienvaters Edgar, der nach seinem Unfalltod erkennt, dass der Himmel anders aussieht, als er ihn sich immer vorgestellt hat. Und um so mehr Zeit vergeht, desto dringlicher wird für ihn eine Frage: Wo ist Gott?
Abonniere meinen Blog und komm mit auf diese phantastische Reise. Und wenn wenn es dir gefällt, dann hinterlass eine Nachricht über die Kommentarfunktion.

Ich wünsche uns allen eine gute Reise!

Kapitel 47: Inferno

Edgar und seine Gefährten marschieren durch die neu entdeckte Landschaft, in der eigene Regeln gelten. Als sie erkennen, wo sie hier sind, wird ihnen klar, warum noch nie ein Exilant in den Himmel zurückgekehrt ist. Der Schreck darüber hielt...

mehr lesen

Kapitel 46: Jenseits des Jenseits

Auch wenn im Jenseits des Jenseits Wünschen möglich ist, bleibt es doch eine mystische Region. Nichts scheint hier zu sein, bis auf das unendliche Weiß – aber wer sucht, der findet. Plötzlich flackerte ein Lagerfeuer zwischen ihnen auf. Die Exilanten...

mehr lesen

Kapitel 45: Im Exil

Dass Edgar und seine Gefährten den Himmel verlassen wollen, führt zu einer großen Bestrafung an dem bereits bekannten Strand und zum Furor der zurückbleibenden Seelen. Die Exilanten fragen sich bang, was wohl geschehen wird, wenn sie in das schwarze Wasser...

mehr lesen

Kapitel 44: Neun Gefährten

Es sind nun neun Gefährten, die den Himmel verlassen wollen. Bei ihrem Treffen stellen sie einander vor und erzählen, was sie zu diesem Schritt bewogen hat. Kaum zehn Sekunden später stand Anshelm im Raum, gekleidet in Kettenhemd, Kettenhaube und Waffenrock. Die...

mehr lesen

Kapitel 43: Diskussionen

Es ist soweit: Edgar schart seine Reisegefährten um sich und bespricht die Einzelheiten des Aufbruchs. Dabei geschieht Unerwartetes. Edgar setzte sich wieder in Bewegung und Ebenezer folgte ihm. „Wie du weißt, habe ich mich, was das Aussehen des Himmels betrifft, ein...

mehr lesen

Kapitel 42: Die Entscheidung

Edgar will den Himmel verlassen. Nacheinander sucht er die Seelen auf, die ihm am meisten bedeuten, und will sie dazu bewegen, mitzukommen. Dann sah Andrea Edgar wieder in die Augen. „Ich bin auch nicht glücklich. Aber was willst du machen? So ist es nun einmal.“...

mehr lesen